Der Jungbrunnen

World-Café
Tisch 3

Der Jungbrunnen

Felix Jud entdeckt bereits in den 30er Jahren die Quelle der ewigen Jugend. Der Provokateur und neugierige Geschäftsmann bleibt bis heute in seinen Gründerjahren. Er pflegt den Umgang mit Autoren der aktuellen Avantgarde.
Sein Credo bleibt bestehen: „Allen Verhältnissen zum Trotz – im Glauben an eine bessere Zukunft Deutschlands und im Vertrauen auf das literarisch gebildete Hamburger Publikum – haben wir uns entschlossen, eine neue Buchhandlung zu eröffnen. Die HAMBURGER BÜCHERSTUBE FELIX JUD & CO. soll eine Pflegestätte sein für das gute und schöne Buch, für Publikationen über alte und moderne Kunst und für Bücher über Philosophie. Darüber hinaus werden alle wesentlichen Erscheinungen aller anderen Wissensgebiete stets vorrätig sein.“

Wie gestalten sich die Räume der Buchhandlung Felix Jud bis ins Jahr 2020?